Startseite

Lorenz Jaeger als Theologe

Kurzbericht von der 1. Fachtagung des Jaeger-Projektes
In der 1. Fachtagung, die Ende August in der Katholischen Akademie Schwerte stattfand, stand Lorenz Kardinal Jaeger als Theologe im Fokus des Interesses.

Lorenz Kardinal Jaeger als Theologe

1. Fachtagung des Jaeger-Projektes
Lorenz Kardinal Jaeger, früherer Erzbischof in Paderborn, steht in seiner Rolle als Theologe im Mittelpunkt der ersten Fachtagung der Kommission für Kirchliche Zeitgeschichte im Erzbistum Paderborn. Vom 30. August bis 1. September werden rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Katholischen Akademie Schwerte zu dieser Tagung erwartet.

Call for Papers

für die 32. Tagung des Schwerter Arbeitskreises Katholizismusforschung
Der Schwerter Arbeitskreis Katholizismusforschung ruft in einem Call for Papers zur Vorstellung und Diskussion laufender Arbeiten zur Katholizismusforschung über das 19. und 20. Jahrhundert auf.
Start des Forschungsprojektes in Paderborn

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung zum Projekt "Erzbischof Lorenz Kardinal Jaeger"

40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler trafen sich in Paderborn
Mit einer zweitägigen Tagung begann das Forschungsprojekt zur Aufarbeitung des Nachlasses von Lorenz Kardinal Jaeger (1892-1975), der von 1941 bis 1973 das Erzbistum leitete.

Erzbistum Paderborn in der Kommission für Zeitgeschichte in Bonn vertreten

Prof. Dr. Nicole Priesching ist Mitglied der Wissenschaftlichen Kommission
In der Wissenschaftlichen Kommission der Bonner Kommission für Zeitgeschichte ist mit Prof. Dr. Nicole Priesching jetzt auch das Erzbistum Paderborn vertreten.

Neues Kommissionsmitglied

Dr. Michael Bredeck wurde von Erzbischof Hans-Josef Becker in die Kommission für Kirchliche Zeitgeschichte des Erzbistums Paderborn berufen.

"Aufbruch im Umbruch. Das Zweite Vatikanische Konzil und das Erzbistum Paderborn" erschienen

Kommission gibt erarbeitete Sammelband zur Rezeptionsgeschichte des Konzils im Erzbistum
Wie wurde das II. Vatikanische Konzil im Erzbistum Paderborn aufgenommen und umgesetzt? Diese Fragen greift der Sammelband "Aufbruch im Umbruch" auf, der im Auftrag der Kommission für kirchliche Zeitgeschichte von Georg Pahlke herausgegeben wurde und im Bonifatius-Verlag Paderborn erschienen ist.