Nachrichten-Archiv

Die Zeichen der Zeit erkennen - Umbrüche und Aufbrüche in der Seelsorge

Fachtagung der Kommission anlässlich des 70. Jahrestages der Bischofsweihe von Lorenz Kardinal Jaeger
Am 19. Oktober 2011 jährt sich zum 70. Mal der Tag der Bischofsweihe von Lorenz Jaeger. Über drei Jahrzehnte sollte der 1965 zum Kardinal ernannte Erzbischof die Erzdiözese Paderborn leiten.

Digitale Edition der Nuntiaturberichte aus Deutschland 1930 bis 1939

Der Zeithistoriker Thomas Brechenmacher gibt auf den Internetseiten des Deutschen Historischen Instituts Rom die Berichte des Apostolischen Nuntius Cesare Orsenigo heraus.

Peter Möhring mit päpstlichem Orden ausgezeichnet

(pdp)Papst Benedikt XVI. hat Studiendirektor i.R. Peter Möhring aus Bad Driburg mit dem Silvesterorden ausgezeichnet. Monsignore Thomas Dornseifer überreichte im Auftrag von Erzbischof Hans-Josef Becker am Dienstag dem 77jährigen die hohe päpstliche Ehrung im Rahmen der Sitzung der Kommission für kirchliche Zeitgeschichte für sein ehrenamtliches Engagement bei der Erforschung der Geschichte des Erzbistums Paderborn im 20. Jahrhundert und der Erarbeitung des Martyrologiums des 20. Jahrhunderts für das Erzbistum. Verbunden mit der Ordensverleihung ist die Ernennung zum „Ritter des Ordens vom Heiligen Papst Silvester“.

Diplomat oder Seelsorger? Neue Quellen zu Eugenio Pacelli

3. Fachtagung der Kommission in Schwerte
Den 70. Jahrestag der Wahl Eugenio Pacellis zum Papst nahm die Kommission für kirchliche Zeitgeschichte in diesem Jahr zum Anlass, sich über neue Quellen zu dessen Tätigkeit als Nuntius in München und Berlin und als Kardinalstaatssekretär unter seinem Vorgänger, Pius XI., in Rom unterrichten zu lassen.

1968 und die katholische Kirche in Deutschland

Fachtagung in der Katholischen Akademie Schwerte
Mit der Frage nach den Auswirkungen, die die gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Veränderungen des Jahres 1968 für die Kirche in Deutschland und im Erzbistum Paderborn hatten, befasste sich auf Einladung der Kommission ein Kreis an kirchlicher Zeitgeschichte Interessierter

Dokumentation zur Zwangsarbeit in katholischen Einrichtungen

Ergebnisse aus 27 Diözesen vorgelegt
Im Jahr 2000 wurden in der Öffentlichkeit und in Medien Vorwürfe laut, in katholischen Einrichtungen seien während des zweiten Weltkrieges Zwangsarbeiter beschäftigt worden.
Seite 1 | Seite 2